von miro

cuphones und co.



" C U P h o n e "

installation 2002 mirko kubein

CUPhone is a piece about communication. It only works when two people become active. they have to hold the line very tight to communicate. While they are talking, they can see each other. CUPhone is available in three variable lengths for different situations and different relationships. Buy now!

" V O L K S E M P F Ä N G E R "

installation 2002 mirko kubein, combined with "NIHON RADIO" by sebastian seidel and marc wallowy

What does it mean when you have a big bucket with lines to many other smaller buckets? What does it mean when the big bucket is screaming and grunting? What does it mean when the smaller buckets are noodlecups? VOLKSEMPFÄGER (publicreceiver) was called the radio receiver spreaded out by the nazis during the third reich. It was only for sending propaganda. Except the children everybody knows: Do not eat waste! Why don't we remember that?


 

... Link (1 Kommentar) ... Comment


von Sensei

Geld



Jacquline Otten hat mich darauf angesprochen und natürlich hat sie recht: ich möchte hiermit sehr klar und deutlich sagen, dass Ihr Euch überlegen müßt, in welchem Format Ihr Geld mit nach Japan nehmt. Was nämlich nicht funktioniert, sind EC-Karten! Bitte glaubt mir das, auch wenn es sicher die ein oder andere Deutsche Bank gibt, wo es doch funktioniert, im großen und ganzen ist die EC-Karte in Japan nutzlos.

Eine Möglichkeit wäre ein Kreditkarte (Amex, Master, Visa), allerdings kosten Bargeldabhebungen damit ziemlich viel Gebühren. Und in kleineren Geschäften bzw. außerhalb von Tokio werden sie oft nicht angenommen.

Bleibt Bargeld (Sicherheisrisiko!) oder Traveller Cheques.

Überlegt Euch was und bitte nicht erst im Oktober!


 

... Link (1 Kommentar) ... Comment


von Sensei

Freitag



Hm, also ich habe jetzt relativ umfangreiche Rückmeldungen bekommen und offensichtlich paßt der Termin nur wenigen wirklich und viele können gar nicht usw.

Das ist schade, aber es ist halt wirklich ziemlich kurzfristig und in der Ferienzeit usw. Deshalb möchte ich den Termin trotzdem halten und wenn eben nur wenigen da sind, werden wir mit den wenigen etwas anfangen und diese können/müssen es dann weitersagen.

Allerdings möchte ich die Uhrzeit ein bißchen anpassen und zwar auf 15 Uhr. Aus zweierlei Gründen: zumindest ein paar Leuten paßt der Termin besser (keiner mochte 17 Uhr, einige wollten früher, wenige später) und zweitens scheint Max morgen abend irgendetwas mit Cup Noodles vorzuhaben, was mir auf Geld hinauszulaufen scheint, und das möchte ich natürlich nicht behindern. (Was geht denn da eigentlich? Ich bin nicht angeschlossen.)

Also morgen, Freitag, 15 Uhr im Kinosaal in der B15!


 

... Link (0 Kommentare) ... Comment


von Sensei

Plenum



Liebe Nihons,

plötzlich entstehen neue Entwicklungen, neue Informationen fließen usw. Vielleicht steigt auch einfach nur meine Nervosität, da ich nicht den Eindruck habe, dass es wirklich wesentlich voran geht...

Kurzum, ich möchte - zugegebenermassen - sehr kurzfristig noch für diese Woche zu einem Plenum einladen und zwar am Freitag. Im Prinzip ist mir die Uhrzeit egal, aber da ich weiß, dass ein paar von Euch vielleicht anreisen müssen, wäre vielleicht 17 Uhr oder so in Ordnung.

Ausweichtermin könnte Montag sein.

Kann ich Euch das zumuten?


 

... Link (10 Kommentare) ... Comment


 
online seit 7107 Tagen
Letztes Update: 22.10.14, 16:57
status
Du bist nicht angemeldet
... anmelden

menu
...  Home
... Suche
... Themen
...  Links

Archiv:

September 2021
So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
September